Ausschreibung Bike

Die offizielle Ausschreibung bitte hier anklicken:

  1. Ausrichter
  2. Rennbüro / Start und Ziel
  3. Wettbewerb
  4. Strecke
  5. Wertungsklassen
  6. Anmeldung und Nennung
  7. Nenngeld
  8. Preisgelder (laut WB-MTB)
  9. Startberechtigung
  10. Fairplay & Disqualifikation
  11. Zeitplan am 1.-3.September 2017 (Änderungen vorbehalten)
  12. Zeitnahme
  13. Streckensicherung & Fairplay-Zone & Feed-/Technical- Zone
  14. Doping-Kontrolle
  15. Wettkampfbestimmungen
  16. Nachträgliche Änderungen
  17. Team-Area

    1. Ausrichter:

RSV Team Auto-Riedel Schwarzenberg e.V.
Kontakt: rsv-auto-riedel@gmx.de
Web: www.rsv-auto-riedel.de
Cheforganisator: Elias Neubert

  1. Rennbüro / Start und Ziel:

Lerchenstraße 7, 08340 Schwarzenberg

  1. Wettbewerb

Am 2./3.September findet in Schwarzenberg ein olympisches Cross Country (XCO) Rennen statt. Es ist ein bundesoffener Wettbewerb mit Wertungslauf des MTB Nachwuchs-Bundesliga 2017 (Samstag & Sonntag), des Mitteldeutschland-Cup 2017 (Sonntag) und der Fahrrad-Spartakiade Erzgebirge (Samstag). Es findet zudem eine Sonderwertung „Erzgebirgsmeisterschaft“ statt (Samstag).

  1. Strecke:

Bei Verlassen der ausgeschilderten Strecke erfolgt eine Disqualifikation. Begleitfahrzeuge sind nicht gestattet. Im Wald gilt ein absolutes Rauch- und Feuerentfachungsverbot! Des Weiteren gilt Anhang D der WB-MTB: Umweltrichtlinien des BDR. Das Training ist nur zu den ausgewiesenen Trainingszeiten (sehr umfangreich) gestattet. Siehe Zeitplan.

  1. Wertungsklassen:
  • U7m, U7w
  • U9m, U9w
  • U11m, U11w
  • U13m, U13w
  • Schülerinnen U15 – Lizenz und Fun
  • Schüler U15 – Lizenz und Fun
  • Jugend weiblich U17 – Lizenz und Fun
  • Jugend männlich U17 – Lizenz und Fun
  • Juniorinnen U19 – Lizenz
  • Junioren U19 – Lizenz
  • Jedermann Männer ab 17Jahre (offen für Lizenz und Fun)
  • Jedermann Frauen ab 17Jahre (offen für Lizenz und Fun)
  • Jedermann Senioren ab 31Jahre (offen für Lizenz und Fun)
  1. Anmeldung und Nennung

Anmeldungen sind online auf www.rsv-auto-riedel.de möglich. Meldungen ab dem 27.August 2017 gelten als Nachmeldungen. Eine Nachmeldung ist vor Ort bis 1h vor Start möglich. Startnummernausgabe ist am Renntag ab 7Uhr im Rennbüro (Samstag 7-9Uhr vorrangig FSE/ ab 9Uhr Startnummern für NWS und Sonntag) ab 14Uhr Startnummersausgabe für Crosslauf möglich.

  1. Nenngeld
Kategorie Nenngeld
Schüler U7 – U15 m/w 3,00 €
Jugend U17 m/w 5,00 €
Junioren U19 m/w 8,00 €
Jedermann Männer, Senioren, Frauen 15,00 €
Transpondergebühr 2,00 € je Starter

Nachmeldegebühr:

Schüler U7 – U17 m/w 5,00 €
Jugend U19 m/w 5,00 €
Jedermann Männer, Senioren, Frauen 5,00 €

Abmeldungen und Teilrückerstattung des Startgeldes: Nach erfolgter Anmeldung und Bezahlung ist eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr im Falle einer Nichtteilnahme nur in Ausnahmefällen möglich (zum Beispiel Krankheit).
Für den Erhalt der Startnummer ist an der Startnummernausgabe die Lizenz oder 5€ als Pfand zu hinterlegen. Unabhängig davon ist in allen Lizenzklassen eine gültige Lizenz vorzulegen.

Leistungen & Preise

Der Veranstalter sichert jedem Teilnehmer eine professionelle Zeitnahme mit Online-Urkunden-Service sowie eine Streckensicherung und medizinischer Service zu.

Tagesehrung:

In jeden Altersklassen werden die 5 Besten zur Siegerehrung geehrt. Die Sieger jeder AK erhalten einen hochwertigen traditionellen Gusspokal der Stadt Schwarzenberg. Alle zu ehrenden Sportler erhalten eine Urkunde und hochwertige Sachpreise und/oder Preisgeld (laut WB-MTB).

Sonderehrung „Erzgebirgsmeisterschaft MTB“:

Die 3 bestplatzierten jeder AK erhalten eine extra Ehrung. Teilnahmeberechtigt ist jeder Starter, welcher für einen Verein im Erzgebirgskreis startet oder seinen Wohnsitz im Erzgebirgskreis hat.

Gesamtwertung NWS:

Die Verantwortung und Durchführung in in Obhut von Jan Schlichenmaier.

Gesamtwertung MDC:

Die Verantwortung und Durchführung in in Obhut von Heinz Trasper.

  1. Preisgelder (laut aktueller WB-MTB)

LINK -> Preisordnung (Seite 53 und folgende)

  • Bei weniger als 27 Teilnehmer wird nur ein Drittel der in diesem Rennen startenden Fahrer Preisgeld ausgegeben.
  • Preisgeld kann nach der Siegerehrung nur persönlich und mit Vorlage der Lizenz gegen Unterschrift entgegen genommen werden.
  1. Startberechtigung

Es werden nur Mountainbikes zugelassen gemäß BRS Sportordnung. Jeder Teilnehmer muss einen eigenen Sicherheitscheck durchführen. Es besteht Helmpflicht. Das Rennen wird ausgetragen nach dem Regelwerk des Bundes Deutscher Radfahrer e.V. Das Regelwerk ist verbindlich für Lizenz- und Hobbyfahrer. Mit der Übergabe der Startnummer erkennt der Teilnehmer dieses Regelwerk an.

Die Startaufstellung in der U15/U17 erfolgt am Samstag im XCE nach Meldeeingang und am Sonntag im XCO nach Ergebnis im XCE vom Vortag.
Alle anderen Teilnehmer in den anderen Startklassen starten nach Meldeeingang.

  1. Fairplay & Disqualifikation

Der Veranstalter hat das Recht, Teilnehmer auszuschließen oder sonstige Strafen zu verhängen. Insbesondere bei technischen Mängel, gesundheitlichen Problemen und groben Regelverstößen. Zu langsame Starter können nach Überschreiten des Zeitlimits aus dem Rennen genommen werden. Das Wegwerfen von Abfall führt zu Disqualifikation!
Das unbefugte Betreten der Fairplay-Zone, das Betreuen außerhalb der Verpflegungszonen sowie das Befahren der Rennstrecke während eines Rennens führen zur Disqualifikation.
Der Veranstalter legt besonderen Wert auf sportlich faires und vorbildliches Verhalten. U.a. auch das Tragen der vorgeschriebenen angemeldeten Rennkleidung im Rennen sowie zur Siegerehrung für eine bestmögliche Repräsentation des MTB Sports.
Jeder Sportler hat sich pünktlich zum Vorstart einzufinden, um u.a. den Veranstalter die Chance einer Präsentation/eines Interviews zu gewährleisten. Unpünktlichkeit kann in der Startaufstellung nicht mehr berücksichtigt werden. Das Rennen endet „auf dem Siegerpodest“, der Veranstalter bittet um entsprechender Sportkleidung laut Sportordnung
, u.a. Tragen von Sonnenbrillen oder Helmen oder Jeans etc. ist nicht erwünscht.

  1. Zeitplan am 1.-3.September 2017 (Änderungen vorbehalten)

Siehe Webseite.

  1. Zeitnahme

Die offizielle Zeitmessung erfolgt durch ZPN-Timing. Zeitmessung mittels Transpondersystem (Blockstart = Startzeit).

  1. Streckensicherung & Fairplay-Zone & Feed-/Technical- Zone

Die Strecke wird von Sicherheitspersonal und DRK überwacht.
Es wird im Start-Ziel-Bereich eine „Fairplay-Zone“ eingerichtet. In dieser dürfen sich ausschließlich Teilnehmer der jeweiligen Rennen aufhalten. Für Betreuer und Trainer gibt es eine (letzte) Möglichkeit der Betreuung im Vorstart-Bereich sowie während des Rennens in der Feed-/Technical-Zone. Es wird daraufhin gewiesen, dass während der BUO Rennen nur mit gültiger BDR Lizenz betreut werden darf.
Der Veranstalter gibt an alle Betreuer mit Lizenz ein separates Sportlicher-Leiter-Band aus, damit ist er berechtigt in die Feed/Tech-Zone und Fairplay (Vorstart)-Bereich zu gehen. Teams/Vereine die keine gültige Lizenz besitzen, an denen wird vom Veranstalter nach Registrierung an eine Person (Trainer) Sportliches-Leiter Bändchen ausgegeben.

  1. Doping-Kontrolle

Im Falle einer Dopingkontrolle wird bei der Zielankunft und am Eingang für die Kontrolle vorgesehenen Raumes eine Liste der Startnummern derjenigen Sportler angeschlagen, die sich der Dopingkontrolle unterziehen müssen. Es gibt das Antidoping-Reglement der Nada.

  1. Wettkampfbestimmungen

Es wird nach der aktueller WB des Bundes Deutscher Radfahrer e.V. sowie der aktuellen Generalausschreibungen der Cups gefahren.
Alle Teilnehmer ohne Lizenz müssen eine Einverständniserklärung der Eltern bei Minderjährigkeit bzw. einen Haftungsausschluss unterscheiben.

  1. Nachträgliche Änderungen

Änderungen des Reglement, der Streckenführung sowie der Ausschreibung sind dem Organisationskomitee vorbehalten. Sie werden im Veranstaltungsbüro an der Infotafel bekanntgegeben.

  1. Team-Area

An der Rennstrecke gibt es für die Team die Möglichkeit einer Teamarea und zu Parken. Siehe hierzu Lageplan. Anmeldungen sind erforderlich. In der Exklusiv-Zone ist ein Team gegen ein Endgeld von 20€ möglich.

Print Friendly